Schizophreniefalle – Leben zwischen Schein und Sein

Bild von Volkmar Iro auf Pixabay

Werbebotschaften, gesellschaftliche Idealbilder und die Anforderungen eines politisch korrekten Verhaltens beeinflussen unser Leben. Manchmal können wir uns ihnen entziehen, manchmal werden wir ihnen gerecht. Wir sind uns zwar bewusst, dass vieles, was uns die Politik oder die Wirtschaft verspricht und einfordert mehr Schein als Sein ist, aber dem Druck und damit der bewusst oder unbewusst gestellten Falle entkommen wir trotzdem nicht. Das moderne Leben zwischen Gut-Menschtum und individualistischer Selbstoptimierung, zwischen Hedonismus und Klima- bzw. Welt-Rettung ist im umgangssprachlichen Sinn schizophren. Wir werden mit Idealbildern konfrontiert, die mit unserem normalen Leben kaum kompatibel sind. In meinem Seminar „Schizophreniefalle – Leben zwischen Schein und Sein“ möchte ich mit Ihnen Beispiele dieses Auseinander-Driftens analysieren. Dabei geht es u.a. um die Wirkmechanismen aus der Werbepsychologie oder um den Druck, den Rollenbilder z.B. innerhalb der Familie aufbauen können. So können Sie am Ende leichter mit diesen alltäglichen Fallen umgehen. Ich freue mich auf Ihr Kommen. Mehr zum Inhalt erfahren Sie hier. Die Unkosten betragen pro Person 75,- €. Der Veranstaltungort ist die Scheune der Praxis im Wald.  Anmelden können Sie sich per Mail unter mail@praxisimwald.de.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Schlagwörter: , , ,

Datum

Sep 25 2021

Uhrzeit

15:00 - 18:00

Kosten

75.00€

Veranstaltungsort

Scheune / Praxis im Wald
Schönauerstraße 47, 94556 Neuschönau
Kategorie

Veranstalter

Peter Kujath
Telefon
08552 9748215
E-Mail
mail@praxisimwald.de
Website
http://praxisimwald.de

Kontakt

Peter Kujath

Telefon 08552-9748215

mail@praxisimwald.de

Schönauerstr. 47, 94556 Neuschönau

Veranstaltungskalender

September 2021
Keine Veranstaltung gefunden!

Was wissen Sie über sich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.